Impressum
 
  Startseite | Unser Weingut | Mythos "Underwater Aging" | Events | Presse | Kontakt | Shop
Underwater Aging
GenussAusDerTiefe
2 Jahrzehnte in der Tiefe — Mythos „Underwater Aging“


Ab Juni 2019 - Genuss aus der Tiefe!

Im Brunnen unseres historischen Gewölbekellers schlummert ein Schatz.

Nach 20 Jahren unter Wasser ist es nun endlich so weit. Wir haben zusammen mit Freunden und Kunden die ersten Flaschen der

1998er Zeltinger Sonnenuhr Riesling Auslese

aus unserem Brunnen geborgen.

In einer Vergleichsprobe mit dem klassisch gelagerten Wein sind wir dem Mythos der Unterwasserlagerung von Wein auf den Grund gangen.

.

Gibt es einen Unterschied zwischen einem Wein der 20 Jahre unter Wasser lag und einem klassisch gelagerten Wein?

Sie möchten auch den Unterschied schmecken?

Sichern Sie sich eines der streng limitierten Verkostungs-Sets in unserem Online-Shop.

Das Set beinhaltet je eine Flasche 1998er Riesling Auslese die unter Wasser und klassisch gelagert wurde, sowie ein zur Flaschennummer zugehöriges Zertifikat.

Gerne planen wir mit Ihnen auch Ihre private Brunnenhebung in unserem historischen Gewölbekeller.

.

Aktuelle Verkostungstermine
Sa, 14. März 2020, 18 Uhr - ausverkauft
Sa, 26. Sept 2020, 18 Uhr

Ort Frankenturm, 54290 Trier

Ticket-Vorverkauf: Ticket Regional

.

Weitere Informationen unter 𝚠𝚠𝚠.𝙶𝚎𝚗𝚞𝚜𝚜𝙰𝚞𝚜𝙳𝚎𝚛𝚃𝚒𝚎𝚏𝚎.𝚍𝚎


1999 - Mythos Underwater Aging - Wie alles begann!
Im Jahre 1999 haben wir etliche Flaschen 1998er Zeltinger Sonnenuhr Riesling Auslese in den Brunnen unseres historischen Gewölbekellers eingelagert. Die gleiche Anzahl an Weinflaschen wurde im Gewölbekeller klassisch gelagert, um als Vergleichsprobe zu dienen.

Der Gewölbekeller befand sich zu dieser Zeit unter starken baulichen Maßnahmen. Heute können Sie dort an Weinproben und Veranstaltungen, wie z.B. Mythos Mosel, teilhaben.

Klares Bergwasser speist den Brunnen. Die durchschnittliche Wassertemperatur beträgt 8 Grad Celsius. Der Brunnen ist so tief, dass die Flaschen angereicht werden müssen.


Auf den Grund des Brunnens in 4 Meter Tiefe legt Alfred die Weinflaschen. Frisches Bergwasser schießt direkt wieder in den Brunnen ein, nachdem das Wasser abgepumpt wurde.


Bereits 200 Weinflaschen liegen im Brunnen und Alfred ist immer noch ganz im Brunnen verschwunden. Entdeckt wurde der Brunnen bei den Renovierungsarbeiten des historischen Gewölbekellers, welcher auf das Jahr 1709 datiert ist. Der Brunnen war mit zwei großen Schieferplatten abgedeckt.





Weingut Gessinger - Moselstrasse 9 - 54492 Zeltingen - Tel.: +49 6532-2369 - Fax: +49 6532-1578 - Email: kontakt(at)weingut-gessinger.de